... deine inoffizielle Popstarseite.de

Nu Pagadi

Das Castingprojekt Nu Pagadi aus dem Jahr 2004 entstammte der vierten Staffel der Sendung Popstars, aus der vorher schon Bands wie die No Angels oder Bro’Sis hervorgegangen waren.

Der Name Nu Pagadi stammt aus der russischen Zeichentrickserie “Hase und Wolf”, war aber lediglich ein Einfall der Castingredaktion und hatte mit der Band nichts gemeinsam. Die musikalische Stilrichtung von Nu Pagadi war der sogenannte Glam-Rock (Musikstil der 1970er Jahre aus Großbritannien, bei dem der Schwerpunkt auf dem Rhythmus lag und wo die Künstler auffälliges Make-up und schrille Kostüme trugen).

Die dreiköpfige Jury bestand aus der Sängerin Sandy Mölling, Produzent Uwe Fahrenkrog-Petersen sowie Liederschreiber Lukas Hilbert und wurde unterstützt von Detlef D! Soost, der in dieser Staffel allerdings lediglich als Tanztrainer mitwirkte. Diese Jury wählte aus mehreren tausend Bewerbern letztlich je drei männliche und drei weibliche Kandidaten aus, von denen dann jeweils zwei Kandidaten vom Publikum in die Band Nu Pagadi gevotet wurden.

Am Ende schafften es bei den Männern Patrick “Pat” Boinet aus Berlin und Markus Grimm aus Moers in die Band, bei den Frauen konnten am Ende Kristina Dörfer aus Wurzen und Doreen Steinert aus Potsdam ihr Siegerlächeln aufsetzen. Der Anfang ihrer Karriere war auch vielversprechend, denn gleich ihre erste Single “Sweetest Poison” schoss im Dezember 2004 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz 1 der Charts. Auch das einzige Album “Your Dark Side” kam in Deutschland Anfang 2005 auf Platz 1, doch danach ging es fast sofort steil bergab. Bereits fünf Monate nach Gründung der Band verließ Doreen nach internen Querelen mit ihren Kollegen die Band und sie verloren auch noch ihren Plattenvertrag.

Kurz darauf löste sich Nu Pagadi im September 2005 endgültig auf und die Künstler machten solo weiter…

4 Meinungen zu "Nu Pagadi":

juka
29. Oktober 2009 um 10:47

ich find nu pagadi eig. toll
aber warum kämpfen sie nicht????????

Knuckletz
9. Dezember 2009 um 21:22

Die haben aufgehoert, weil sie hinterher gemerkt haben, dass es garnicht ihre Musikrichtung ist und ohne sowas funktioniert keine Band!

yeee♥
9. Dezember 2009 um 21:22

ich fand nu pagadi auch gut und bin speziell kristina dörfer fan schade das sie damals nicht etwas melodischere musik gemacht haben

Lafina
20. Dezember 2009 um 15:56

wieso habt ihr aufgehört zusingen?also ich würde weiter machen egal wie schwer es ist . Weil ich auch ein fan von euch bin. Genauso von lafee bin ich auch ein fan von Und würde mich rießig freuen wenn ihr weiter machen würdet dann verspreche ich auch wenn ihr nen album raus gibt das ich mir alle kaufe die es geben wird ok! Also über legt es euch es noch mal ob ihr doch weiter machen wollt und wie gesagt ich würde mich freuen.